schmuckelement

Herzstück der Contour Crafting Anlage in Betrieb genommen

Nach langer Planung und Vorbereitung konnte nun das Herzstück der Contour Crafting Anlage in den Räumlichkeiten des Kompetenzzentrums installiert und in Betrieb genommen werden. Der 6-Achsen-Industrieroboter der Firma ABB Automation GmbH (Modell IRB 4600-40/2.55) wird im weiteren Projektverlauf dazu verwendet, großformatige Feuerbetonbauteile im Schicht-für-Schicht-Aufbau herzustellen. Hierzu wird in absehbarer Zeit die Großformat-Versuchsanlage durch Implementierung einer Schneckenpumpe zur Förderung des Feuerbetons und durch die Inbetriebnahme eines Eirich-Intensivmischers (bis Ende des ersten Quartals 2021) komplettiert. Im Zuge der industriellen Digitalisierung soll diese Anlage dazu dienen, Möglichkeiten des Contour Craftings zu erkennen und die gesamte Tragweite dieser Technologie nutzbar zu machen. Funktionsorientierte, effzient hergestellte Bauteile mit neuen Gestlatungsmöglicheiten sollen in Zukunft die fertigungsorientierte Produktentwicklung idealerweise ablösen.

Ansprechpartner

Termine

Virtuelles Netzwerktreffen additive Fertigung RLP

Das Kompetenzzentrum nimmt am virtuellen Netzwerktreffen additive Fertigung RLP teil und freut sich über ein persönliches online-Gespräch mit Ihnen.

Online
19. November 2020, 13:00 Uhr

Mehr erfahren

Newsletter

Aktuelles

3DK-Seminar 2021

Pressemitteilung Virtuelles 3DK-Seminar „Additive Fertigung von Keramik“ war ein voller Erfolg – Fortsetzung der Seminarreihe beschlossen Mit über 130 angemeldeten […]

Prozesskette der Contour-Crafting-Anlage komplettiert

Die Anlieferung und Einbringung der Trockenkammer der Firma Nabertherm GmbH (Modell NA1500/60) in die Räumlichkeiten des 3DK stellte die letzte […]

Grünes Licht für den 3D-Druck von Hochleistungskeramik

Mit der Inbetriebnahme einer weiteren 3D-Fertigungsanlage lassen sich nun auch Werkstoffe aus dem Bereich der Hochleistungskeramiken im Kompetenzzentrum verarbeiten. Dabei […]