schmuckelement

Umbaumaßnahmen im CeraTechCenter fast abgeschlossen

Als Hauptstandort des Kompetenzzentrums hat man sich vor Projektbeginn für das CeraTechCenter in Höhr-Grenzhausen entschieden. Es befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Hochschule Koblenz sowie zum Forschungsinstitut -Glas/Keramik- und ermöglicht demnach einen diskriminierungsfreien Zugang für alle Partner. Das CeraTechCenter bietet insbesondere für Existenzgründer, aber auch für junge Unternehmen das benötigte räumliche sowie technisch-infrastrukturelle Umfeld.

So wird das 3DK hier Räumlichkeiten im Untergeschoss beziehen, welche den vielfältigen Anforderungen an die technische Infrastruktur, von der notwendigen Deckentraglast, über konstante klimatische Bedingungen bis hin zur Abwesenheit von kurzwelligen Anteilen des sichtbaren Lichts, gerecht werden.

Nachdem die Malerarbeiten abgeschlossen sind, konnte mittlerweile auch die aufwendige Installation sowohl der Elektrik als auch der Druckluftversorgung erfolgreich umgesetzt werden. Diese sind auf die technischen Bedürfnisse der neuen Anlagen maßgeschneidert und ermöglichen so einen optimierten Ablauf entlang der Prozesskette. Nach Fertigstellung der Heiz- und Lüftungsanlage ist auch ein ganzjähriger Betrieb bei gleichbleibenden Bedingungen sichergestellt.

Ansprechpartner

Termine

Ceramitec Conference 2021

München
15. September 2021, 00:00 Uhr

Mehr erfahren

Newsletter

Aktuelles

Erster Messeauftritt des 3DK auf der ceramitec conference 2021

Am 15. und 16. September fand die ceramitec conference mit begleitender Fachausstellung auf dem Messegelände München statt, auf der sich […]

3DK-Seminar 2021

Pressemitteilung Virtuelles 3DK-Seminar „Additive Fertigung von Keramik“ war ein voller Erfolg – Fortsetzung der Seminarreihe beschlossen Mit über 130 angemeldeten […]

Prozesskette der Contour-Crafting-Anlage komplettiert

Die Anlieferung und Einbringung der Trockenkammer der Firma Nabertherm GmbH (Modell NA1500/60) in die Räumlichkeiten des 3DK stellte die letzte […]